Internationale Umfragen bestätigen: Teams, deren Mitglieder über eine große sozio-kulturelle Vielfalt verfügen, erzielen bessere Leistungen als homogene Gruppen. Auch die Zielgruppen am Markt werden zunehmend heterogener und diesen Trend greifen erfolgreiche Unternehmen bei ihrem Personalmix auf. Welche Herausforderungen ergeben sich in diesem Zusammenhang für Unternehmen? Welche Rolle kommt dabei der Digitalisierung zu? A1 Group CEO Alejandro Plater und Catherine Flynn, Global Head of Marketing bei Workplace by Facebook diskutierten “Diversity 4.0” in der A1 Group Unternehmenszentrale in Wien. Sei auch du Teil des Wandels!

8. März 2018: Es ist Internationaler Frauentag und viele Aktionen auf der ganzen Welt beschäftigen sich mit der bestehenden Ungleichheit zwischen den Geschlechtern. In unserer Unternehmenszentrale in Wien griff die Diskussion weiter – Alejandro Plater, Catherine Flynn und rund 100 weibliche und männliche (!) KollegInnen tauschten sich über Diversität als Schlüsselfaktor für Erfolg aus. Um die zunehmende Wichtigkeit der Digitalisierung zu unterstreichen, wurde das Event, das das österreichische A1 Frauennetzwerk gemeinsam mit Group HR organisierte, intern gruppenweit gestreamt. Alejandro zeigte auf, wie Digitalisierung diverses Arbeiten unterstützt: Die Zusammenarbeit soll so einfach und effizient wie möglich, unabhängig von Zeit und Raum, über alle Länder unserer Gruppe funktionieren und der Einsatz von digitalen Arbeitsplätzen, wie wir ihn dank unseres internen Social Media Tools Workplace schon haben, ausgeweitet werden. Nichtsdestotrotz: es gilt technologische Innovationen durch Diversität voranzutreiben. Catherine gab spannende Einblicke in die Arbeitswelt von Facebook, erzählte wie Diversität dort gelebt wird und unterstrich deutlich die Relevanz von Diversity Management auf der einen Seite und die Verantwortung jedes einzelnen Diversität voranzutreiben auf der anderen Seite. #pressforprogress

Schau dir das Video an und finde mehr über die Wichtigkeit von Diversität und die unterstützende Rolle von Digitalisierung heraus:

Übrigens: Innerhalb der A1 Group hat auch one.Vip in Mazedonien eine Konferenz am Internationalen Frauentag abgehalten, bei der Mitarbeiterinnen, Kundinnen und andere wichtige Vertreterinnen über die Auswirkungen der digitalen Transformation innerhalb und außerhalb des Unternehmens diskutierten und einmal mehr die Bedeutung der Geschlechtergleichstellung unterstrichen.